München - Venedig

Traumpfad München – Venedig Tag 39. Venezia

Angekommen 🙂

67 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Volker Borst
    14. August 2020 18:45

    Hallo Katharina,
    ganz herzlichen Glückwunsch und größten Respekt für die tolle Leistung trotz der vielen Schmerzen. Jetzt genieße die tolle Stadt. Viele Grüße. 15 (oder 17?).
    P.S.: Tatsächlich ist es schade, dass Du uns vorgestern an der Eisdiele in Jesolo nicht die pampige Antwort gegeben hast, da wir dann sicher schnell das Missverständnis hätten aufklären können. Dass Dich deine Schmerzen aber weniger empfänglich für unseren Humor machen, ist verzeihlich. Also nochmal: Alle 8 Daumen hoch!!

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      14. August 2020 18:57

      Danke 🙂
      Ja ich war selbst überrascht wie sehr mich die Frage genervt hat, v.a. Da ich eigentlich aus nem Job komme, wo die monetäre Frage immer im Vordergrund steht. Also vielleicht ein Hinweis für mich, dass mir das hier wirklich wichtig ist. Danke für die Erinnerung! Bin sicher wir sehen uns die nächsten Tage. Euch auch: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Und das ganz ohne Pause – Crazy 🙂

      Antworten
      • Den Glückwunsch gebe ich an die anderen 3 weiter (bzw. sie werden ihn selbst lesen). Ich selber hab mich zwischenzeitlich ausgeklinkt und u.a. Innsbruck, Rom und Bologna angeschaut. 😉

        Antworten
        • Katharina Ehrhardt
          15. August 2020 10:24

          Oh, kein einziger Pausentag und dann gleich zurück??? Das IST hart!!
          Sag Bescheid wenn du einen Kurs bei mir buchen willst: „genussvolles Wandern mit Zeit“ ;-))
          Gute Heimreise,
          Katharina

          Antworten
          • Da hast Du mich falsch verstanden… Wir machen mittlerweile alle Pärchenurlaub hier in Venedig , weil vorgestern auch unsere Frauen angekommen sind (deswegen mussten wir ja durchziehen 😉 ) Nur 3 sind aber von München bis Venedig durchgelaufen, während ich mich parallel dazu ausgeklinkt hatte, da mir die Kombination Hitze und viele Höhenmeter nicht gut getan haben. Ab Belluno bin ich dann wieder dazu gestoßen.

          • Katharina Ehrhardt
            18. August 2020 0:55

            Ah! Na das klingt vernünftig, dann bin ich beruhigt. Deine Aufzählung klang so nach „Zug-Heimfahrt“. Ich hänge hier auch noch fest und kann mich nicht losreißen…

  • Mut steht am Anfang des Handelns,
    Glück am Ende 🙂

    Liebe Katharina,
    das Bild sagt mehr als tausend Worte.
    Ich verneige mich vor dir, du hast es durchgezogen, egal bei welchem Wetter, ob mit Freude oder Angst je nach Etappe, ob je nach Strecke allein oder mit lieben Wegbegleitern.
    YOU DID IT!
    Und danke, dass du uns hast teilhaben lassen.
    Hab eine wunderbaren Abend in Venedig.

    Liebste Grüsse
    Petra

    Antworten
  • Hey Katha ! Nun hast du es geschaft ! Habe großen Respekt vor dir ! Super Leistung und Herzlichen Glückwunsch,sei umarmt ! LG Julia,Carlos!

    Antworten
  • Mega!!! Du bist echt der Hanmer!! Großen Respekt!!!
    Jetzt aber nur noch genießen!!! LG Tanja

    Antworten
  • Andreas Goertz
    14. August 2020 19:49

    Große Leistung und … vor allem der literarische Nebenkriegsschauplatz auch großes Kino.

    Und ich hoffe, du hast die auf den Markusplatz eine kleine Erfrischung gegönnt, auch wenn dort die Nebenkosten (Gedeck, Musik, sonstige Absonderlichkeiten) üblicherweise die ohnehin schon happige Getränkerechnung bei weitem übersteigen.

    Glückwunsch!

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      15. August 2020 10:23

      Selbstverständlich: 12 Euro Prosecco + 5 Euro Dudel-Zulage. Phantastisch 🙂

      Antworten
      • Andreas Goertz
        15. August 2020 17:57

        Es gibt übrigens im Sichtweite der Rialtobrücke ein sehr nettes Restaurant mit Terrasse am Kanal (Name habe ich leider veralzheimert) mit für venezianische Verhältnisse sehr fairen Preisen – Spaghetti Bolognese hat dort vor ein paar Jahren gerade mal einen Zehner gekostet. Markusplatz ist Tourispektakel und dementsprechend. Der eigentliche Reiz Venedigs liegt aber im morbiden Charme der Nebengassen. Ich hoffe, du hast (und nimmst dir) die Zeit, dass auf dich wirken zu lassen.

        Antworten
        • Katharina Ehrhardt
          18. August 2020 0:53

          Ich sag seit 3 Tagen im Hotel, „ich bleibe jetzt doch noch EINE Nacht.“ das mit dem Zeitnehmen klappt also ganz gut, bzw. Ich komme einfach nicht weg. Es ist alles so schön.

          Antworten
  • Gratulation!! Geschafft. Ich freue mich sehr!! Auch wenn ich meine morgendliche Lektüre sehr vermissen werde 😊 schöne Tage in Venedig und ich hoffe du zehrst noch lange von diesen Wochen! Chapeau!

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      15. August 2020 10:17

      DANKE fürs mitlesen (kennen wir uns eigentlich? ne oder?) ein bisschen was werde ich noch schreiben, aber ja, DIESES Projekt ist dann abgeschlossen. Alles Liebe, Katharina

      Antworten
  • Sabine Guttenberger
    14. August 2020 20:35

    Ich erstarre vor Ehrfurcht!

    Eine waaaaahnsinns Leistung!

    Ich hoffe dein Espresso war heiß, süß…..Und teuer!!!!

    Und irgendwann erzählst du ins die letzten Kilometer 🤗

    Antworten
  • …ohne Worte!
    👍🏻🏘🏃🏻‍♀️⛰💪🏻🦶🏻🏖🥂😁😎

    Antworten
  • Ganz tolle Leistung.

    Schade, dass uns heute das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Wir drücken Dich morgen umso mehr! Liebe Grüße von uns vier

    Antworten
  • Petra aus Bad Reichenhall
    14. August 2020 23:46

    Herzlichen Glückwunsch 😘 !
    Super Leistung, freut mich sehr, daß du es geschafft hast 😃.
    Ich werde diesen Blog vermissen 🤧

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      15. August 2020 10:14

      DANKE!! Ein bisschen was schreib und ergänze ich noch, aber ja, dann ist wohl Schluss. Müssen wir uns dann halt wieder unterhalten, so in echt…:-) Liebe Grüße aus Venedig, der „Mann“ ist gestern auch spontan runter gekommen. Voll verrückt, aber dieses Urteil darf sich jemand der die strecke gelaufen ist vielleicht auch nicht erlauben 😂

      Antworten
  • Bravo!! Now looking forward to pictures of the celebratory Spritz…

    Wishing you a wonderful Venetian weekend and safe trip home – though perhaps not on foot for the return journey? 😉

    All the very best, and congratulations on the achievement,

    Alan

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      15. August 2020 10:13

      Well, in the meantime I‘ve figured out That there is a quicker way, they call it „TRAIN“ and it Looks like this Takes only 7 Hours??? I Can‘t believe it, but I will try it 🙂 somewhen next week….

      I will Write some final words including some spritz-pictures 🙂
      All my best, take care, thanks for following.

      Antworten
  • CONGRATULATIONS FROM CANADA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    I am so proud of you Katharina and have enjoyed the journey with you all the way. This is a great thing that you have done for yourself. You have taken big leaps of faith on the road to your next phase in life. I love your sense of humour. I had many good laughs.
    Well done. Lots of love…Sue

    Antworten
  • Beate Liebl
    15. August 2020 5:30

    Meinen herzlichsten Glückwunsch liebe Katharina!
    Du hast es geschafft, durchgezogen und dich von deinen Schmerzen nicht aufhalten lassen!
    Danke, dass wir an deiner Wanderung teilhaben durften! Es war immer sehr interessant zu lesen, so als ob wir mitgegangen wären!
    Und nun geniesse Venedig!
    Viel Spass weiterhin
    Beate

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      15. August 2020 10:09

      DANKE 😊 Das mache ich, bin mitten im Zentrum in einem Hotel, das haben sich meine Beine jetzt einfach verdient

      Antworten
  • Freue mich so sehr, daß Sie es geschafft haben.Gratulation!.Welch
    ergreifender Augenblick muß es gewesen sein, als Sie am Markusplatz angekommen sind? Vielleicht sind dabei auch ein paar Freudentränchen geflossen?
    Schon toll-vom Marienplatz zum Markusplatz.
    Wie lange sind Ihre Berichte noch im Internet?, weil ich sie alle nochmals in aller „Bierruhe“ nachlesen will. Vielleicht sieht man sich ja mal in Minga bei einer „Hoiba“ oder mehr?
    Wünsche alles Gute und bleibns gsund!
    Ihr treuer „Begleiter“ seit der 1.Begegnung

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      15. August 2020 10:09

      Vielen DANK! Ja das war es, ja und Tränchen sind eigentlich schon den ganzen Tag geflossen 🙂 Die Artikel bleiben online, ich werde sie zuhause noch „gescheid“ um Bilder ergänzen, das hat ja gerade am Anfang nicht so gut geklappt, das eine oder andere fehlt noch, ich werde Tag 21 noch fertig schreiben und ja natürlich auch den gestrigen. Und ein paar tränchenreiche Schluss-Fazite ziehen, so wie ich mich kenne ;-)) jetzt genieße ich erstmal ein paar Tage hier und werde dann sehr schnell und bequem irgendwann nächste Woche mit dem Zug heimkommen. Und dann SEHR gerne eine Hoibe oder mehr in München!

      Danke für die treue Begleitung seit Tag 1

      Antworten
  • Gabriele Becker
    15. August 2020 15:32

    Hallo Katharina..Ich werde dein Alpentagebuch vermissen. Es hat mir sehr viel Freude bereitet dich zu begleiten, und du hast meinen ganzen Respekt. Ich beneide dich um diese einmalige Erfahrung…
    Genieße die nächsten Tage und komme gut nach Hause
    Alles Liebe Gabi

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      16. August 2020 9:04

      Danke liebe Gabi, ein paar Tage bleibe ich noch aber dann wird es wirklich langsam Zeit heimzukommen und sich an den Staffelsee zu legen 🙂

      Antworten
  • Respekt! Tolle Leistung, Glückwunsch 👍geniesse die Tage in Venedig, DU hast es dir verdient🍸🍨🍰🍾☕ und ich werde deinen Blog vermissen 😥 LG

    Antworten
  • Katharina, ich wusste es eh schon immer: Du bist der Hammer! Ich kenne niemanden persönlich, der so etwas gemacht hat. Und es erfüllt mich mit großem Stolz, dass ich dich kenne und mit dir sogar schon Prosecco usw. getrunken habe. Ich erhebe mein Glas und gratuliere dir von ganzem Herzen, du mutige, tapfere, grandiose, liebenswerte, beeindruckende, bewundernswerte Frau! Dicker Drücker.

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      18. August 2020 0:52

      Sitze in Venedig und hab feuchte Augen bei deinen schönen Worten die mich hier in dieser unglaublichen Kulisse erreichen. HOffe wir trinken bald mal wieder einen Prosecco!!

      Antworten
  • hm…und nun ich,die frau ohne passende worte…ich schließe mich einfach marika an und erbitte ebenfalls dringends bücher von dir.

    vielleicht auch reiseführer…mit bild und ton.super toll! heeerzlichen glückwunsch zu deiner leistung! danke,dass du uns mit genommen und deine erlebnisse mit uns geteilt hast. tolle fotos!!!! lg ilvia

    Antworten
  • Liebe Katharina,
    Herzlichen Glückwunsch, das war eine absolut bombastische Meisterleistung! Und damit meine ich nicht nur die Tour mit all ihren tollen Eindrücken aber auch Strapazen und Aufs und Abs in jeglicher Hinsicht – sondern auch noch diesen göttlichen und mitreißenden Blog, den ich selber schon oft weiterempfohlen habe (frage mich, wo Du die Energie hernimmst, nach dem Wandern noch stundenlang zu schreiben, aber freute mich auf jede neue Episode).
    Wenn ich dran denke, dass Du beim Abschiedskaffe auf dem Marienplatz noch fragtest, wie Du zur Isar kommst, ist der ganze Trip noch grandioser!!! Aus dem angedachten Empfangskomittee am Markusplatz wurde zwar leider nichts, aber hoffentlich bald ein „get together“ am Marienplatz .
    Genieße Venedig, so leer wie es derzeit ist…..und vielen Dank, dass wir als Leser an Deinen Erlebnissen so intensiv teilhaben durften!
    Liebe Grüße
    Bettina

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      18. August 2020 0:50

      Danke Bettina, ja ich bin jetzt auch ein bisschen stolz. Hab grad selbst bisschen über den Blog gelesen, freue mich so ihn zu haben und so viele schon vergessene Momente wieder zu beleben, muss jetzt aber ECHT mal über die ganzen Fehler drüber und sie ausradieren. DAS ging dann nach nem Tag wandern und 2 Stunden schreiben nicht mehr. Aber das mache ich als Nächstes, auch mal mehr Fotos rein, war ja oft durch fehlendes WLAN limitiert. Aber ja es war beides sehr erfüllend. Das Laufen UND das Schreiben. Bis ganz bald am Marienplatz, Katharina

      Antworten
  • Lutz Hirschberger
    16. August 2020 5:41

    Schade, nun komme ich einen Tag zu spät, um zu der großartigen Leistung zu gratulieren – SUPER! Und nun, trotzt der Wirren der Zeit, nun eine genussvolle Zeit &

    herzliche Grüße!

    Antworten
  • Liebe Katha, was für eine tolle Leistung, Gratulation, was für ein Abenteuer…ich kann mich nur anschließen schreibe weiter, das muss deine Bestimmung sein.

    Antworten
  • Antje Belau
    16. August 2020 20:24

    Liebe Katharina, herzlichen Glückwunsch! Eine tolle Leistung und das bei der Hitze der letzten Wochen. Genieße die Stadt. LG, Antje

    Antworten
  • Herzliche Glückwünsche, Kathl!
    So schön & poetisch wie das Gehen, finde ich auch das Ankommen. ;-).
    Genieße es in vollen Zügen… und behandle die (wunden) Füße liebvoll!

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      18. August 2020 0:46

      Mach ich! DANKE. Eine baldige Karriere als Fuß-Model kann ich von der beruflichen Liste streichen… 🙂

      Antworten
  • Clarissa und Torsten Saynisch
    17. August 2020 18:10

    Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung! Erinnerst Du Dich noch an uns? Wir haben von der Tutzinger Hütte aus ein paar gemeinsame Stunden verbracht (STEINBOCK !!!).
    Uns hat der Alltag nun bereits seit Wochen wieder und wir haben Deine Reise gespannt verfolgt!
    Nochmals herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Zukunft!

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      18. August 2020 0:44

      Ach DAS ist ja toll dass ihr nochmal schreibt und vor allem bis zum Schluss dabei wart. Natürlich erinnere ich mich noch so gut. Danke für die Glückwünsche, es war nicht in jeder Sekunde einfach, aber in jedem Tag war so viel Schönes. Die gesamte Reise werde ich nie vergessen und natürlich auch nicht unseren Steinbock! Lasst es euch gut gehen, Katharina

      Antworten
  • Katja Meschik
    17. August 2020 20:49

    Liebste Katharina,

    Vor lauter Nachlesen habe ich das Ende verpasst!
    Ich bin absolut fassungslos, was du geschafft da hast. Unfassbar.
    Danke für den tollen Reisebericht – ich liebe es , deine Texte zu lesen. Da wird mir leicht ums Herz.
    Du bist komplett irre…… irre großartig natürlich!
    Danke Bella.

    Ich drück dich und freu auf ein Wiedersehen. Hoffentlich bald!

    Liebste Grüße von Katja

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      17. August 2020 23:06

      Danke liebe Katja! Ja so ein bisschen irre tut manchmal echt gut 🙂 ich drück dich zurück und ja, hoffentlich bis bald, Katharina

      Antworten
  • Christine Bernhofer
    17. August 2020 22:40

    Ich bin ein Blog-Späteinsteiger und habe heute sehr viel gelacht. Dein Humor ist und war immer der Beste. Großartige Leistung und willkommen im Club der Aussteiger auf Zeit. Ich hoffe, Du genießt die Zeit sehr. Alles Liebe Christine

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      17. August 2020 23:10

      DANKE! In diesem Club gefällt es mir bislang gut 🙂 „Die Zeit SEHR genießen“ beschreibt die letzten 7 Wochen ziemlich genau 🙂
      Dir noch einen tollen Urlaub und bis bald in München
      Katharina

      Antworten
  • Liebe Katharina,

    ganz großen Respekt vor dieser tollen Leistung! Nachdem Dich die Idee gepackt hatte hast Du Dich vorbereitet und alles geplant UND dann hast Du es durchgezogen! Die Eindrücke und Erfahrungen die Du auf dieser Reise gesammelt hast wird Dir niemand mehr nehmen können.

    Ich habe letzte Woche ständig an Dich gedacht und war gespannt, wann Du jetzt genau in Venedig ankommen wirst. Meine Tochter hatte am 14. Geburtstag (ihren 14. 🙂 ) weshalb ich mir das Datum künftig wohl auch recht gut merken kann. 🙂

    Es gäbe noch so viel zu sagen aber vielleicht klappt das ja mal bei einem Spritz in München 🙂

    Liebe Grüße und nochmal Hut ab für Deine Leistung!

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      19. August 2020 8:58

      DANKE Götz! Dann werde ich wohl künftig den Geburtstag deiner Tochter auch nicht mehr vergessen…Spritz in München bei guten Gesprächen? IMMER gerne 🙂

      Antworten
  • Hi Katha!
    Superklasse! ich gratuliere dir von ganzem Herzen 💕 … vielleicht gibt es eine Fortsetzung ….
    💕 Grüße von Diana und ich freue mich auf unser nächstes Wiedersehen

    Antworten
  • Patricia Metzing
    21. August 2020 16:30

    Liebe Katharina,
    leider konnte ich die letzten Tage deines Blogs nicht zeitnah lesen und musste erste Entzugserscheinungen feststellen, zuweilen Missmut, weil ich wieder beim Lesen unterbrochen wurde und dein Blog keine Unterbrechung verträgt.
    Ich wäre so unglaublich gerne zum Empfang am Markusplatz gestanden, aber ich konnte hier einfach nicht weg.
    Ich habe jeden einzelnen Tag deiner Wanderung sehr genossen und ich hoffe sehr, dass du selbst einfach nur mächtig stolz auf deine Leistung bist. Gerade weil du nicht die Hochleistungssportlerin per se bist, ist dein Weg besonders wertvoll anzusehen.
    Ich bin mega stolz auf dich und finde dich echt tough. Ich habe dich aber auch bis jetzt nur als eine sehr postive Frau erlebt und da darf man dann auch Glück haben. Du hast dein Glück auch selbst in die Hand genommen…durch all deine kleinen Pausen, Begegnungen, Eis essen, Prossecco trinken…einfach alles richtig gemacht!
    Ich hoffe, wir werden uns ganz bald in München treffen! Bis dahin noch eine tolle Zeit.

    Ganz viel liebe Grüße .-))))

    Antworten
  • Ich habe gerade in den letzten zwei Tagen deinen Blog komplett durchlesen müssen !! Sehr sehr sympathischer Schreibstil! Selten hat mich ein Blog so unterhalten. Überlege schon die ganze Zeit München Venedig mal zu „versuchen“!! Jetzt bin ich noch viel überzeugter von der Idee ( nicht zuletzt auch mit der Aussicht auf die letzen Proseco Etappen 😉 ) Deine Reise klingt nach einfach alles richtig gemacht.
    Vielen Dank fürs teilen deiner Erlebnisse!

    Liebe Grüße aus München ( ganz unweit des Marienplatz – ein Zeichen für mich wie ich finde ! 😉

    Antworten
    • Katharina Ehrhardt
      19. Februar 2021 22:56

      Liebe Natascha, hab deinen Kommentar erst jetzt gesehen, danke dafür!
      Ja ich denke auch dass das ein Zeichen ist – wenn man erst mal am MARIENPLATZ ist, ist’s gar nicht mehr weit 😂😉 vielleicht geht ja mal ein Kaffee im rischart gemeinsam, wenn man wieder darf! Ich wohne auch nicht weit weg 😃 bis dahin, gesund bleiben und trainieren!

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Hi, ich bin Katharina

Ein Jahr nach meinem München – Venedig Abenteuer versuche ich es erneut zu Fuß über die Alpen, diesmal „weiter drüben“. Seit 30.6.21 bin ich unterwegs von Salzburg nach Triest. 500 km, 26.000 Hm. Hier könnt ihr in Gedanken wieder mitlaufen!

Folge mir
YouTube